Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Sie befinden sich hier:

Auf dieser Seite können Sie sich einen Überblick über den wissenschaftlichen Werdegang der wissenschaftlichen Mitarbeiter unserer Abteilung verschaffen.

Prof. Dr. Dr. Ralf J. Radlanski

9. Oktober 1958

in Paris geboren

1978 – 1983

Studium der Zahnheilkunde und der Medizin in Göttingen (Deutschland) und in Minneapolis (MN, USA)

1983

Staatsexamen und Approbation an der Universität Göttingen (Deutschland)

1983 - 1985

Wissenschaftliche Grundausbildung und Promotion (Dr. med. dent.) im Zentrum Anatomie der Universität Göttingen (Deutschland)

1989

Habilitation an der Medizinischen Fakultät der Universität Göttingen (Deutschland), Verleihung des Dr. med. habil.

Januar 1990

Oberarzt der Abteilung Kieferorthopädie, Medizinische Fakultät, Universität Göttingen (Deutschland)

Seit Juni 1992

Professor und Direktor der Abteilung Orale Struktur- und Entwicklungsbiologie, Charité Campus Benjamin Franklin an der Zahnklinik der Freien Universität Berlin (Deutschland)

Seit 2002

Gastprofessor an der University of California at San Francisco (USA)

Seit 2005

Gastprofessor an der University of Turku (Finnland)

Seit 1992

Als Kieferorthopäde teilzeit in Gemeinschaftspraxis tätig

 

Akademische Selbstverwaltung:

1997 – 1999

stellvertretender Geschäftsführender Direktor der Zahnklinik der Freien Universität Berlin

1999 - 2007

Geschäftsführender Direktor der Zahnklinik der Freien Universität Berlin

2001 - 2005

Vorsitzender der Promotionskommission für Zahnheilkunde

Seit 2008

Prüfungsvorsitzender für die Zahnärztliche Prüfung an der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Seit 2011

Bibliotheksbeauftragter für die Zahnklinik an der Charité – Universitätsmedizin Berlin

2002, 2003, 2004

"Dental Ben"-Preis, eine Auszeichnung für die beste Vorlesung des Semesters: "Orale Strukturbiologie"

Seit 2012

Mitglied des Kompetenzzentrums Musikermedizin und Musikergesundheit an der Charité Berlin

Seit 2016

ERASMUS-Beauftragter

 

Kongressleitungen:

1995

10th International Symposium on Dental Morphology

2001 - 2008

Vorsitzender der Arbeitsgruppe Craniofacial Development der COST Action B23

2004 - 2020

Präsident der Internationalen Kieferorthopädischen Symposien "Orthodontics", abgehalten in Prag (Tschechien)

2010

10th TMD-Symposium (Tooth Morphogenesis and Differentiation) in Berlin (Deutschland)

2010 -2019

Gemeinschaftskongreß Kinder - Zahn - Spange: Der richtige Zeitpunkt

Seit 2012

Präsidentder Eurasian Association of Orthodontists (EAO)

2014 - 2015

2. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG) in der DGZMK

2016 - 2018

1. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG) in der DGZMK

Dr. Esther Fernández-Rubio

18. Februar 1987

in Madrid geboren

1991 - 1999

Grundschule Juan Sebastián Elcano (Madrid)

1999 - 2005

Gymnasium Pio Baroja (Madrid)

2005

Abitur

2005 - 2011

Studium der Zahnmedizin an der Universidad Rey Juan Carlos (Madrid)

2009 - 2010

Studium der Zahnmedizin an der Georg-August-Universität (Göttingen); Teilnahme am ERASMUS-Programm im 9. und 10. Semester

2012

Approbation als Zahnärztin (Berlin)

2015 - 2021

Doktorandin in der Abteilung Orale Struktur- und Entwicklungsbiologie, Charité – Universitätsmedizin Berlin

2021

Promotion zum Dr. med. dent. zum Thema „Concerning the lack of a muscular antagonist to the lateral pterygoid - Morphogenetic and morphological investigations of the murine temporomandibular joint and masticatory muscles from stages E13.25 to P4“

April 2011 - September 2011

Ehrenamtliche Tätigkeit als Zahnärztin bei Dentistas Sin Fronteras (Madrid)

November 2012 - März 2014

Assistenzzahnärztin in der Zahnarztpraxis Arnold Jansen & Dr. Rolf Grieme (Berlin)

April 2014 - März 2018

Angestellte Zahnärztin in der Zahnarztpraxis Arnold Jansen & Dr. Rolf Grieme (Berlin)

Seit April 2018

Selbständige Zahnärztin in der Zahnarztpraxis Arnold Jansen & Dr. Esther M. Fernández (Berlin)

Seit Februar 2022

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Orale Struktur- und Entwicklungsbiologie, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Sprachen

Spanisch (Muttersprache), Deutsch, Englisch